Gruppe

Die Steuler-Gruppe jetzt auch auf FACEBOOK

Besuchen Sie uns auf Facebook: http://facebook.com/SteulerGruppe

STEULER-KCH auf der IFAT 2014 - Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser, Abfall- & Rohstoffwirtschaft

www.ifat.de

Besuchen Sie uns auf der IFAT in München vom 05.-09. Mai 2014, Stand-Nr. B6.507
mehr...

Aktuelles

15.04.14 11:09

IFAT 2014, München: Gute Verbindungen zahlen sich aus - BEKAPLAST Aqua-Lining 400

STEULER-KCH präsentiert sich auf der IFAT mit seinem BEKAPLAST Konzept für Trinkwasser- und...

11.03.14 09:24

Großauftrag für Düngemittelanlage in der Wüste abgeschlossen

In der Industrial City von Ras Al Khair, direkt am Persischen Golf, liegt die neue...

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Steuler Gruppe

STEULER-KCH GmbH
STEULER-KCH Schwimmbadbau
Steuler Anlagenbau/Umwelttechnik
Steuler Fliesen-Gruppe

Steuler ist eine innovative, mittelständische Unternehmensgruppe, die sich mit Industriellem Korrosionsschutz, Anlagenbau/Umwelttechnik und Fliesen weltweit einen Namen gemacht hat. Die Gruppe entwickelt, produziert und installiert korrosionsbeständige und feuerfeste Werkstoffe sowie Auskleidungstechnologien für die hochspezialisierten Anforderungen in der Chemischen Industrie, in Metallgewinnungsanlagen, in Kraftwerken und Sonderabfallverbrennungsanlagen sowie der Eisen- und Stahlindustrie.

Mit der Fliesen-Gruppe ist Steuler außerdem einer der größten Fliesenproduzenten "Made in Germany" und produziert mehr als 20 Millionen Quadratmeter Fliesen pro Jahr für den nationalen und internationalen Markt.

Die gesamte mittelständische Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Höhr-Grenzhausen beschäftigt weltweit über 2.500 Mitarbeiter. Zusammen mit ca. 25 nationalen und internationalen Tochtergesellschaften und Vertretungen bietet das vielseitige Industrieunternehmen Kunden und Partnern hochwertige Produkte und Dienstleistungen.

Chancen erkennen, Probleme lösen, neue Entwicklungen vorantreiben – Getreu dem Geist des Gründers hat Fortschritt bei der Steuler-Gruppe Tradition und steht seit über 100 Jahren im Fokus.