Steuler Claim

KERAVERIN Verbundwerkstoffe in der chemischen Prozessindustrie

News

Der Verbundwerkstoff KERAVERIN aus chemisch resistentem Innenliner mit Verstärkung aus GFK und/oder CFK bietet in vielen Fällen eine technisch sichere und wirtschaftlich vertretbare Lösung.
Linings

Bei chemisch und thermisch hoch beanspruchten Apparaten, Behältern und Rohrleitungen stehen immer wieder Werkstofffragen im Mittelpunkt. Am Ende muss ein tragfähiger Kompromiss zwischen verschiedenen technischen und wirtschaftlichen Fragen stehen. Bisher blieb oft nur die Wahl zwischen exotischen Metallen – und damit einer sehr teuren Ausführung – oder Lösungen mit stark verkürzter Standzeit.

Für Bereiche, in denen Kunststoffkonstruktionen bisher nicht zum Einsatz kommen konnten, erweitert STEULER-KCH jetzt mit speziellen KERAVERIN-Typen die Einsatzmöglichkeiten. Insbesondere KERAVERIN PTFE-M kommt bei hoch beanspruchten Bauteilen in der chemischen Prozessindustrie zum Einsatz.

Größere Apparate-, Behälter- und Rohrleitungskonstruktionen für Dauergebrauchstemperaturen bis 160°C und Betriebsdrücke bis zu 10 barg oder auch volles Vakuum sind für reine Kunststoffkonstruktionen eine große Herausforderung. Nicht für KERAVERIN PTFE-M, das dank des Liners auch nahezu universelle chemische Resistenz bietet.

Praxisbeispiele belegen die Eignung von KERAVERIN PTFE-M bei höheren Beanspruchungen:

  • KERAVERIN Prozesskolonne DN 1000 x 14000 mm, 160°C, 6 barg
  • KERAVERIN Absorptionskolonne DN 2800 x 16000 mm, 135°C, Vakuum
  • KERAVERIN Druckbehälter DN 1100 x 4000 mm, 100°C, 7,5 barg
  • KERAVERIN Rohrleitungssystem DN 100 – DN 300 mm, 160°C, 7 barg

Die Vorteile von KERAVERIN liegen auf der Hand. Der Verbundwerkstoff ist chemisch und thermisch hoch beständig, hält Druck und Vakuum Stand und passt sich verschiedenen Geometrien flexibel an.

Die feste Verbundkonstruktion bietet gute Notlaufeigenschaften, enthält keine absolute Diffusionssperre und es werden weniger Flanschverbindungen benötigt. KERAVERIN bietet in Leichtbauweise verlässlichen Korrosionsschutz auch von außen, ist reparaturfreundlich und bei Bedarf elektrisch ableitfähig lieferbar.

Forschung und Entwicklung, Beratung, Engineering, Konstruktion, Produktion, Projektmanagement, Installation und Supervision – STEULER-KCH liefert auch für KERAVERIN Kunststoffkonstruktionen alles aus einer Hand.

zurück
Prozess-Druckbehälter aus Verbundwerkstoff KERAVERIN aus chemisch resistentem Innenliner mit Verstärkung aus GFK und/oder CFKProzess-Druckbehälter aus Verbundwerkstoff KERAVERIN aus chemisch resistentem Innenliner mit Verstärkung aus GFK und/oder CFK

zurück