Steuler Claim

Neu: Kontinuierliche Durchlauf-Rollbeizen für Edelstahldrähte mit Zero-Liquid-Discharge-Lösung (ZLD)

News

Die kontinuierliche Oberflächenbehandlung mit vorgeschaltetem Strahlen und Einsatz von Salzsäure als Prozesslösung arbeitet komplett abwasserfrei. Das „Zero Liquids Discharge“-Verfahren (ZLD) entlastet damit maßgeblich die Umwelt.
Anlagenbau

Bisher war eine chargenweise, diskontinuierliche Behandlung von Bündeln (Coils) in Salz-, Beiz-, Passivierungs- und Spültauchbädern üblich.

Steuler-Anlagenbau bringt jetzt einen hoch effizienten Prozessablauf auf den Markt. Die Besonderheit bei dem neuen Verfahren besteht darin, dass die bis zu 5.000 Meter langen Einzeldrähte in einem kontinuierlichen Sprühprozess behandelt werden. In einer vorgeschalteten Strahlanlage werden bis zu 95% der Metalloxide (Walz- und Glühzunder) entfernt, was den Säure- und Wasserverbrauch der Beizlinie um bis zu 80% senkt. Dadurch werden bei gleichzeitiger Verbesserung der Oberflächenqualität die Betriebskosten für das Oberflächenstrahlen deutlich reduziert – ganz ohne Anfall von Abwasser. Die in der Strahlanlage von den Edelstahldrahtoberflächen entfernten Metalloxide, die neben Eisen im großen Umfang auch Chrom und Nickel enthalten, werden als Rohstoffe im Edelstahl-Produktionsprozess wiederverwendet und entsprechend vergütet.

Anstelle der üblichen Mischsäure (HNO3/HF) kann in diesem kontinuierlichen Beizprozess Salzsäure (HCl) mit nur einer geringen Beimischung von Flußsäure (HF) und Salpetersäure (HNO3) eingesetzt werden. Dadurch bilden sich im Prozess keine Stickoxide, die bei Verwendung von Mischsäure zwangsläufig entstehen würden. Hohe Investitions- und Betriebskosten für eine aufwändige Abgasreinigungsanlage können also entfallen.

Höhere Oberflächenqualität bei geringeren Investitionskosten, minimiertem Säure- und Wasserverbrauch und niedrigeren Betriebskosten – eine abwasserfreie Komplettlösung, die sich rechnet und gleichzeitig die Umwelt schont.

Die ersten Anlagen werden bald in Betrieb gehen: Steuler-Bobby Shanghai Equipment Engineering Ltd, ein Joint-Venture-Unternehmen von Bobby (Shanghai) Ltd. und Steuler Anlagenbau, erhielt von Wuxi Xingcheng, Wuxi/China bereits den Auftrag für zwei solcher parallel laufender Durchlauf-Rollbeizen. Zum Auftragsumfang gehören das komplette Engineering, die Fertigung, Lieferung und Montageüberwachung bis hin zur Inbetriebnahme im Jahr 2016.

zurück
Kontinuierliche Durchlauf-Rollbeize für Edelstahldrähte mit Zero-Liquid-Discharge ZLDKontinuierliche Durchlauf-Rollbeize für Edelstahldrähte mit Zero-Liquid-Discharge ZLD

zurück